AlphaCrypt
Classic / Light R2.2

TV-Genuss ohne Einschränkungen

Download One4All ver. 2.50 Features

AlphaCrypt - Pay-TV so einfach wie noch nie

Mit der One4All Software und der Alphacrypt Light bzw. Classic (Version: R2.2) Hardware stehen Ihnen völlig neue Möglichkeiten zum Empfang von Pay-TV zur Verfügung.

Einfach

Nach der Installation der One4All Software muss nur die Smartcard in das AlphaCrypt-Modul eingelegt werden und das Modul in das Empfangsgerät gesteckt werden.

FAQ

Flexibel

Die AlphaCrypt Light bzw. Classic Module funktionieren in allen gängigen Empfangsgeräten wie TV's, Set-Top-Boxen oder Receivern mit CI bzw. CI+ Schacht.

Kompatibilität

Kompromisslos

TV-Genuss ohne Restriktionen wie Vorspulsperren oder eine begrenzte Gültigkeit von Aufnahmen, selbst uneingeschränktes Timeshift ist ohne Probleme möglich.

Download

Universell

Es funktionieren alle aktuell gängigen Smartcards für
HD+ (HD01, HD02, HD03, HD04)
Sky (V13, V14, S02)
KDG (G02, G09, D02, D09)
ORF (ICE)
RedLight, SCT, Brazzers (Viaccess)

Download

 

Geeignet für:

  • AlphaCrypt Light R2.2
  • AlphaCrypt Classic R2.2
Download One4All - Version 2.50 (für HMP USB CI-Programmer)
Download One4All - Version 2.50 (für Duolabs Cas 3 Plus)

CHANGELOG (DE):
Zweites Release mit echter Pairing-Unterstützung für Sky (Deutschland) !
Vorbereitet für die aktuell höchste Pairingstufe, Benutzung auf eigene Gefahr !
-------------------------------------------------------------------------------


Wähle im Smartkarten-Menue mit der OK-Taste den Pairing-Modus 'SKY_GER_DEFAULT' aus, freue dich das dies wahrscheinlich noch viele weitere Jahre funktioniert.

Ausgenommen von diesem Modus sind aktuell Sky1 und Sky UHD !
Diese Kanäle laufen zur Zeit ausschließlich im höchsten Pairing-Modus 'MONOGAMIE', selbstverständlich auch mit der One4All, aber nur wenn du die entsprechenden Einstellungen vornimmst:

1. BoxID:
Auf der Rückseite des Sky-Geräts aufgedruckte CA-SN, CAM-ID, oder STB-ID. Von den insgesamt 16 Stellen werden nur 10 folgende Stellen benötigt: xxxxxNNNNNNNNNNx
(alternativ kannst du sie direkt von der Smartkarte lesen - Auswahl 'BoxID - Von Smartkarte lesen')

2. NonceID:
Sieh im Sky-Gerät unter Menüpunkt 'Service' - 'CA-Diagnose' (Byte 5..8) oder logge diese Daten an deiner Smartkarte selbst im betreffenden Sky-Gerät.
Modell ID (entspricht Byte 1..4 in CA-Diagnose) kannst du auf Auto eingestellt lassen, die manuelle Eingabe ist nur für ausländische Provider nötig.
(Verwende zum weiteren technischen Verständnis oder für Anleitungen zum Loggen den Suchbegriff 'ins7E')

3. Pairing- bzw. Overcrypt Key.
Dies ist der am schwersten zu beschaffende Teil, der 16 Byte lange Schlüssel aus deiner Smartkarte oder aus einem deiner Sky-Geräte, welcher allerdings nicht ohne Weiteres ausgelesen werden kann, da die Key-Sets in einem vermeintlich extra geschützten Bereich der Hardware untergebracht sind.
(möglicherweise sind zu gegebener Zeit weitere Informationen verfügbar, hab Geduld...)
Hinweis: Nach dem Speichern werden Schlüssel nur noch verstümmelt angezeigt. Das ist ein gewolltes Feature, um das nachträgliche Auslesen zu vermeiden.

4. Key-Type:
Die Auswahl erfolgt je nach Herkunft deines Overcrypt Keys.
K1_CLR: Key entspricht K1 (Zum weiteren technischen Verständnis verwende den Suchbegriff: 'etsi klad')
K2_CLR: Key entspricht K2 (Anmerkung: K2 ist der zukunftssicherste Key und wenn du diesen besitzt, kannst du alle Smartkarten innerhalb deines Abos wechseln und austauschen, ohne die eingegebenen Pairingdaten ändern oder erneuern zu müssen)
K1_O4A und K2_O4A: sind für zukünftige Verwendung vorgesehen.

Overcrypt Algoritmus: (3)DES oder AES müssen nicht vorgegeben werden, dies wird automatisch erkannt.

Vor der Eingabe von NonceID und Key musst du erst jedes Byte (2 Stellen) nach dezimal (3 Stellen) umrechnen, zum weiteren Verständnis verwende den Suchbegriff 'hexadezimal umrechner'.

Bei Problemen nach Einstellungen in den Pairing-Optionen oder wenn das Smartkarten-Menü nicht mehr erreichbar ist, entnimm die Karte und setz das Modul im CI-Menü auf Werksreset zurück.

Hinweis für einige Enigma Geräte:
Um die 3-stelligen Eingaben verwenden zu können, musst du möglicherweise erst die gespeicherte CI PIN auf 0000 einstellen (Einstellungen - CAM/CI - CI Pin), andernfalls werden die Eingabe mit falschen Werten überschrieben.



Weitere wichtige Änderungen in dieser Version:
-V15 Unterstützung und weiterer Smartkarten diverser Provider hinzugefügt - probiere es einfach aus
-ECM Fehlermeldungen korrigiert, wenn nicht entschlüsselt werden kann (Unterscheidung zwischen abgelaufenem Abonnement und Pairingfehler korrigiert)
-Anzeige ECM Status (Nano 0F)
-EMM Hardwarefilter erweitert auf bis zu 4 UAs gleichzeitig (wird nur für ausländische Provider benötigt wie z.B. BeIN und Sky Italia)
-Einstellung 'NDS Fastmode' hinzugefügt (Expertenmenü - EIN bedeutet 153600 Baud)

-HD+ kleine Korrektur in der Filterung globaler EMMs vorgenommen (zeitweise erfolgte keine automatische Verlängerung)
-HD04 Datumsanzeige der Berechtigungen korrigiert

-Viaccess grosse ECM-Längen werden nun unterstützt (z.B. Hustler und einige ausländische Provider)
-Viaccess Standard-Overcrypt unterstützt - Auswahl per VIAx_DEFAULT - aber beachte, die R2.2 Hardware unterstützt keine 64Bit CSA Verschlüsselung ! (z.B. Dorcel)

-Einstellung des Jugendschutzes wurde bisher nicht immer gespeichert, Fehler behoben
-Spannungsspitzenproblem während des Smartkartenstarts beseitigt (auch Elko-Problem an der Versorgungsspannung genannt), es laufen nun Dream 8000 und andere betroffene Geräte ohne Anbau eines Kondensators
-sporadischen Transportstrom-Ausfall beim Umschalten behoben (plötzlich keine Entschlüsselung, manchmal Probleme bei der nachträglichen Entschlüsselung von Timer-Aufnahmen)

-Timing Problem mit DRuNkEn CrEw Loader über USB-CI Adapter behoben (Fehlermeldung: Check module and try again)
CHANGELOG (EN):

This is the second release with real pairing support for Sky (Germany) !
Prepared for the actual highest pairing level. Use it at your own risk !
------------------------------------------------------------------------


Select in item 'pairing mode' of smartcard menu the option SKY_GER_DEFAULT by OK-button, enjoy because probably it will work well for many additional years.

Actually from this pairing mode are excepted Sky1 and Sky UHD !
These channels are running successful by highes pairing mode 'MONOGAMY' only, of course with One4All, but only if you put in the corresponding 4 parameters:


1. BoxID:
The printed ID at bottom of Sky device like CA-SN, CAM-ID or STB-ID. From all 16 digits use the follow 10 digits only: xxxxxNNNNNNNNNNx
(as alternative methode read it directly from smartcard - select menu item 'BoxID - Read from smartcard')

2. NonceID
Take this ID from your Sky devices menu item 'Service' - 'CA-Dignostic' (byte #5..8) or log the communication between your smartcard and sky device by yourself.
Set model ID (corresponding byte #1..4 in item CA-dignostic) to 'Auto', the individual user input is needed for foreign providers only.
(for deep understanding and logging instructions use keyword 'ins7E')

3. Pairing / Overcrypt Key
The most difficult part is to get out the 16 bytes key from your smartcard or from one of your Sky devices. It's not simply possible to extract because the keysets are located inside a special (pretend-) protected hardware area.
(probable in due time more information are being available, have patience...)
Please note, after storing keys the digits are shown garbled. This is a feature to prevent unauthorized read afterwards.

4. Key type
Select the key type according the overcrypt key source.
K1_CLR: key conforms K1 (for deep understanding use keyword 'etsi klad')
K2_CLR: key conforms K2 (Remark: K2 is the future-proofed key. In case of holding this, you have the ability to exchange between all your smartcards within same subscription without to change or renew the pairing parameters)
K1_O4A and K2_O4A are scheduled for future usage.

Overcrypt algorithm: (3)DES or AES are not needed to preselect, this will recognized automatically.

Before input of nonceID and key you have to calculate each byte (2 digits) to decimal (3 digits) first, for understanding use keyword 'hex dec calc'.

To resolve problems after changing pairing settings or if the smartcard menu is not accessible anymore, please remove the smartcard and select CI menu item 'factory reset'.

Remark for some Enigma devices:
For the 3-digits input maybe at first you have to change the stored CI parental PIN to '0000' (SETUP - CAM/CI - CI Pin), otherwise the input values are being overwitten by wrong data.



Additional changes and bugfixes in this version:
-added support for V15 and further smartcards of miscellaneous providers, check it out
-ECM error message fixed, if no descrambling is possible (distinction between subscription expiration and pairing error fixed)
-added display of ECM status (nano 0F)
-EMM hardware filter expanded up to 4 UAs simultaneous (needed for foreign providers like BeIN and Sky Italia)
-added smartcard option 'NDS Fastmode' (menu expert - ON means 153600 Baud)

-HD+ global EMM filter fixed (sometimes the periodic subscription refresh has failed)
-HD04 subscription display date fixed

-added support for large Viaccess ECM packets (eg. Hustler and some foreign providers)
-added support for Viaccess default-overcrypt (check it out by option VIAx_DEFAULT') - but note, R2.2 hardware don't support 64Bit CSA encryption ! (eg. Dorcel)

-parental control settings were not stored always, fixed now
-fixed the voltage peak problem during insertion of smartcard (commonly known as power supply capacitor problem), Dream 8000 and other affected devices are working now without attaching a capacitor
-fixed the infrequently transport stream blackout after channel change (sudden decryption blackout, sometimes corrupt post decryption of timer recordings)

-timing problem with DRuNkEn CrEw Loader via USB-CI adapter solved (error message: check module and try again)

Geeignet für:

  • AlphaCrypt Light R2.2
  • AlphaCrypt Classic R2.2
Download One4All - Version 2.40 (für HMP USB CI-Programmer)
Download One4All - Version 2.40 (für Duolabs Cas 3 Plus)

CHANGELOG (DE):

Achtung, neue Version mit echter Pairing-Unterstützung für Sky Deutschland !
----------------------------------------------------------------------------
Wähle im Smartkarten-Menue mit der OK-Taste den Pairing-Modus 'SKY_GER_DEFAULT' aus,
freue dich wenn es funktioniert.

Mögliche Pairing Fehlermeldungen:
---------------------------------
Meldung 'Die Smartkarte ist einer anderen Geräte-ID zugeordnet...'

Bei deiner Smartkarte ist vermutlich Einzelpairing (Monogamie) festgelegt.
Unter anderem könnte es sein, das du nur ein einziges originales Sky-Gerät verwendest.
Ein weiterer Grund könnte sein, das durch Verwenden von Blockern noch nicht
alle Informationen auf die Smartkarte geschrieben wurden.
Abhilfe: Melde deine Smartkarte auf ein Sky Ci+ Modul an, und, oder
löse eine vollständige Reaktivierung der Smartkarte über den Sky Support aus.


Meldung 'Fehlerhafte Entschlüsselung, prüfen Sie die Pairing-Eingabedaten.'
Die Smartkarte ist entweder noch nicht vollständig reaktiviert oder es liegt
ein uns noch unbekannter Grund vor.
Möglicherweise hilft eine erneute Reaktivierung.

Beachte, das für die Reaktivierung die Blocker im Experten Menü
ausgeschaltet sein müssen (auf 'NO' oder 'AUTO' einstellen).

Sobald die Smartkarte ordnungsgemäss funktioniert, empfehlen wir alle
Blocker immer auf den Modus 'AUTO' einzustellen.

weitere Änderungen in dieser Version:
- HD04 Smartkarte startet nun schneller
- Entpair-Mechanismus entfernt, dieser hilft nicht mehr.
- deutsche Sprache hinzugefügt
- Jugendschutz hinzugefügt
CHANGELOG (EN):

Attention, new version with real pairing support for Sky Germany !
------------------------------------------------------------------
Select in item 'pairing mode' of smartcard menu by OK-button the option SKY_GER_DEFAULT,
be happy if it works.

Possible pairing error messages:
--------------------------------
Message 'Smartcard is paired with another device ID...'

Maybe your smartcard is paired by MONOGAMY. Possible the reason is, that you
are using only one single Sky device. Another reason could be the using of blockers
in the past and therefore some informations still are missed in smartcard.
Solution: Register your smartcard to a Sky CI+ module, and, or initiate a full
reactivation of your smartcard by Sky support center.


Message 'Wrong decryption process...'
Possible your smartcard is not fully reactivated, or there happens to
be another mistake. Try a full reactivation of your smartcard.

Please note, for reactivation it's needed to switch off
all blockers (expert menu, switch to 'NO' or 'AUTO'). Once the smartcard is
working properly, it's recommended to switch the blockers always to 'AUTO'.

additional changes in this version:
- speedup start of HD04 smartcard
- removed unmarry/unpair function (obsolete)
- added german language
- added parental control

Geeignet für:

  • AlphaCrypt Light R2.2
  • AlphaCrypt Classic R2.2
CHANGELOG:
- support of un-marry or un-pair V13/V14 smartcards. Simply insert your paired smartcard,
switch to decrypted channel and wait for some minutes.
Enjoy it so long as still possible :-)
Download One4All - Version 2.30 (für HMP USB CI-Programmer)
Download One4All - Version 2.30 (für Duolabs Cas 3 Plus)

Geeignet für:

  • AlphaCrypt Light R2.2
  • AlphaCrypt Classic R2.2
CHANGELOG:
- fixed issue in HD02, HD03 protocol
- force first start HD02 to old mode (speedup start time)
- added display of entitlements
Download One4All - Version 2.20 (für HMP USB CI-Programmer)
Download One4All - Version 2.20 (für Duolabs Cas 3 Plus)

Geeignet für:

  • AlphaCrypt Light R2.2
  • AlphaCrypt Classic R2.2
CHANGELOG:
- fixed issue with some HD01, HD02
- fixed dropout at first start HD03
Download One4All - Version 2.10 (für Duolabs Cas 3 Plus)

Geeignet für:

  • AlphaCrypt Light R2.2
Download Alphacrypt Update - Version 1.28 (für HMP USB CI-Programmer)
Download Alphacrypt Update - Version 1.28 (für Duolabs Cas 3 Plus)



Geeignet für:

  • AlphaCrypt Classic
Download Alphacrypt Update - Version 3.28 (für HMP USB CI-Programmer)

Häufig gestellte Fragen

 

Die Software One4All ab Version 2.20 kann mit einem HMP USB-CI Programmer auf das Alphacrypt Light R2.2 Modul geschrieben werden. Eine Anleitung hierfür kann mit dem nachfolgenden Link heruntergeladen werden.

Anleitung - Programmierung Alphacrypt Light R2.2 mit HMP USB-CI Programmer

Mit der Software One4All ab Version 2.10 und dem Cas Interface Studio (ab Version 9.8.5) ist es möglich das Alphacrypt Light R2.2 mit dem Cas3 zu programmieren. Eine Anleitung hierfür kann mit dem nachfolgenden Link heruntergeladen werden.

Anleitung - Programmierung Alphacrypt Light R2.2 mit CAS 3 Interface

Der Receiver muss hierfür einen Einschubschacht (CI-Slot) für ein Common-Interface-Modul eingebaut haben. Es gibt Receiver, die den Schacht entweder am Gerät vorne, hinter einer Klappe oder auf der Rückseite oder aber auch seitlich vorweisen. In der Regel wird das Modul dann mit dem Hersteller-Logo nach oben in den Schacht eingeschoben. Einige Digitalreceiver besitzen auch zwei dieser CI-Schächte. Weiter gibt es nichts zu tun - das war schon alles; der Receiver erkennt das CI-Modul selbstständig.
Bei allen CI-Modulen werden die Smartcards immer mit der kleinen goldenen Kontaktfläche nach OBEN in das Modul gesteckt. Das Modul zeigt Ihnen normalerweise im Bildschirmmenü an, wenn Sie die Karte falsch einstecken. Beispiel: Wenn die Meldung angezeigt wird, "Keine Karte oder falsch gesteckt. / No Card / Invalid Card" etc., drehen Sie die Karte um.
Wenn Sie sicher sind, dass alle Kanäle auch bezahlt sind und Ihr Abonnement korrekt ist, machen Sie am besten einen neuen Suchlauf. Die Sender ändern des Öfteren einige Parameter oder die Frequenzen, auf denen gesendet wird. Falls Sie die Senderliste über einen PC eingespielt hatten, machen Sie bitte ebenfalls einen kompletten Suchlauf. Bei Senderlisten, die man z.B. über das Internet erhalten kann, können noch alte, ungültige Daten gespeichert sein. Noch ein Tipp: Wenn Ihre Karte und das Modul auch nur ein einziges Programm entschlüsseln, sind Karte und Modul technisch in Ordnung. Falls Sie die Smartcard mehrere Wochen nicht mehr benutzt haben, benötigen Sie bei den meisten Pay-TV-Anbietern erst wieder einen über das TV-Signal zu sendenden Freischaltimpuls.
Die Optionskanäle einiger Pay-TV-Sender sind allein Sache der Receiver-Software. Nur wenn der Receiver diese Funktion unterstützt, können das CI-Modul und die Smartcard auch entschlüsseln. Fragen Sie beim Hersteller des Receivers nach, ob es unter Umständen eine aktuellere Software für Ihr Gerät gibt, die diese Funktion unterstützt. Noch ein Tipp: Ein CI-Modul kann zusammen mit der Karte nur entschlüsseln, was es selbst vom Receiver angeboten bekommt. Wenn am Eingang des CI-Moduls die Optionskanäle nicht anliegen, gibt's auch nichts zu entschlüsseln. Eine manuelle Suche während der Übertragung der speziellen Kanäle hilft in vielen Fällen, die Kanäle dennoch als einzelne Programme abzuspeichern.
Die Freischaltung Ihrer neuen (oder wochenlang nicht benutzten) Smartcard kann je nach Anbieter von einigen Sekunden bis zu 30 Minuten oder in Einzelfällen auch länger dauern. Bleiben Sie auf dem vom Anbieter vorgesehenen Kanal. Schalten Sie z. B. auf einen Arena-Kanal und warten Sie mit gesteckter Karte, bis das Signal entschlüsselt wird. Sie sollten außerdem überprüfen, ob Ihr CI-Modul den neuesten Softwarestand hat. Die Softwareversion können Sie bei den meisten CI-Modulen im Hauptmenü Ihres Receivers unter Common Interface (auch Verschlüsselungssystem oder CI-Module genannt) im Menü des CI-Moduls unter dem Menüpunkt "Information" finden. Die auf der Rückseite des CI-Moduls aufgedruckte Revision wie z.B. 1.0 oder 1.1 etc. bezieht sich nur auf die Hardware und NICHT auf die Software.
In manchen Receivern werden, zum Teil bewusst, zum Teil unbewusst, Meldungen und Dialoge des CI-Moduls unterdrückt und somit nicht am Bildschirm angezeigt. Es ist dann nur teilweise oder gar unmöglich das CI-Modul zu bedienen. Kontaktieren Sie deshalb den Hersteller Ihres Receivers und schildern Sie Ihr Problem. Eventuell hilft bereits eine Aktualisierung der Receiversoftware.
Das CI-Modul hat keine eigene PIN. Die PIN wird von Ihrer Smartcard gelesen. Bei der Abfrage von Jugendschutzfunktionen beispielsweise wird eine PIN-Eingabe verlangt. Die PIN bekommen Sie zusammen mit Ihrer Karte von Ihrem Pay-TV-Anbieter meist in einem Extra-Umschlag.
Normalerweise sind keine Einstellungen nötig. 99 % der Receiver erkennen Modul und Smartcard automatisch und es ist nichts zu tun außer CI-Modul einsetzen, Smartcard einstecken, fernsehen.
Im Menü des AlphaCrypt-Moduls sind einige Einstellmöglichkeiten vorhanden. Die Grundeinstellung im Expertenmenü enthalten unter Anderem:


CA-Systeme: MULTI (mehrere)
CA-Anmeldung: DYNAMIC (immer erneuern) (Wichtig! Bei Problemen beim Update des Moduls diese Einstellung prüfen)
Erzwinge Lesen originale PMT: AUS
CA-PMT Löschzeit: 0 s
CI-Fehlerüberwachung: 1500ms
dbox Kompatibilität: AUS

Übersicht der kompatiblen Empfangsgeräte

 

  • Bang & Olufsen BeoVision 11
  • Bang & Olufsen BeoVision 11
  • Bang & Olufsen Avant
  • Bang & Olufsen V1
  • Grundig 55 FLX 9491 SL
  • Grundig 32 VLC 6200 BG
  • Grundig 32 VLE 5302 BG
  • Grundig 40 VLE 8003 BL
  • Grundig 47 VLE 9270 WL
  • Grundig 48 VLE 744
  • Grundig 42 VLE 8471 BL
  • Grundig 48 VLX 8580 BL/SL/WL
  • LG 60LA6208
  • LG 47LA6418
  • LG 47LA6608
  • LG 47LA6678
  • LG 55LA6608
  • LG 55LA6918
  • LG 55LA9709
  • LG 32LB650V
  • LG 42LB670V
  • LG 42LG5700
  • LG 47LK950S
  • LG 65LM620S
  • LG 55LM640
  • LG 47LM660S
  • LG 57LM670S
  • LG 55LM860V
  • LG 47LN5708
  • LG 32LN5758
  • LG 42LV470S
  • LG 42LW5500
  • LG 55LW659S
  • LG 50PH6608
  • LG 42UB820V
  • Loewe ART 37 LED DR+
  • Loewe ART 55 UHD
  • Loewe Xelos 32
  • Loewe Xelos 40
  • Loewe Xelos A 42 HD+100
  • Loewe Connect ID32 DR+
  • Loewe Connect ID40
  • Loewe Connect ID55
  • Loewe Indivirual 46
  • Metz Axio Pro 32LED 32TT42
  • Metz Axio 37LED Media 37TU45
  • Metz Caleo 42 3D Media
  • Metz Caleo 47LED200
  • Metz Chorus 32LED100 32U12
  • Metz Chorus 37LED100
  • Metz Linea 26LED 26TT16
  • Metz Linea 32LED100 32TU11
  • Metz Linea 42LED100 42U10
  • Metz Merio 37LED 37TU15
  • Metz Merio 42LED Media 42TU15
  • Metz Merio 47LED Media 47TU15
  • Metz Pureo 32 Media
  • Metz Sirius 42 3D
  • Panasonic TX-L32B6E
  • Panasonic TX-L39B6E
  • Panasonic TX-L42B6E
  • Panasonic TX-L50BLW6
  • Panasonic TX-L37DT30E
  • Panasonic TX-L42DTW60
  • Panasonic TX-L47DTW60
  • Panasonic TX-L50DTW60
  • Panasonic TX-L55DTW60
  • Panasonic TX-L60DTW60
  • Panasonic TX-L47E5
  • Panasonic TX-L39EN63
  • Panasonic TX-L42ETN63
  • Panasonic TX-L42EW30
  • Panasonic TX-L47EW5
  • Panasonic TX-P50GT50E
  • Panasonic TX-P46GTF32
  • Panasonic TX-P46GW20
  • Panasonic TX-P50VT20EA
  • Panasonic TX-P65V10E
  • Panasonic TH-42PZ8E
  • Panasonic TX-L55DTW60
  • Panasonic TX-L55WTW60
  • Panasonic TX-L60WTW60
  • Panasonic TX-P50GTW60
  • Panasonic TX-P55VTW60
  • Panasonic TX-P65VTW60
  • Panasonic TX-P60ZT60E
  • Panasonic TX-58AXW804
  • Panasonic TX-39ASW654
  • Panasonic TX-47ASW654
  • Panasonic TX-55ASW654
  • Panasonic TX-60ASW654
  • Panasonic TX-55ASW804
  • Panasonic TX-55AXW634
  • Panasonic TX-55WTW60
  • Philips 42PFK7109/12
  • Philips 42PFK7509
  • Philips 42PFL3507K
  • Philips 32PFL5605H/12
  • Philips 32PFL6007K
  • Philips 47PFL6007K
  • Philips 47PFL6009K
  • Philips 55PFL6158K
  • Philips 40PFL6636K
  • Philips 47PFL6907K
  • Philips 55PFL7007K12
  • Philips 47PFL7199/02
  • Philips 37PFL7606K/02
  • Philips 40PFL8008S
  • Philips 42PFL8404H/12
  • Philips 60PFL8708
  • Philips 37PFL9606
  • Philips 60PFL9607
  • Philips 46PFL9715K/02
  • Philips 40PFS6909
  • Philips 55PUS8809/12
  • Philips Cinema Gold 21:9
  • Samsung LE40A699
  • Samsung LE40C679
  • Samsung PS51E579
  • Samsung UE32B7090
  • Samsung UE40C7700
  • Samsung UE40C8790
  • Samsung UE32D5000
  • Samsung UE40D5000
  • Samsung UE40D5700
  • Samsung UE40D6500
  • Samsung UE40D7090
  • Samsung UE46D7090
  • Samsung UE40D8090
  • Samsung UE55D8090
  • Samsung UE32EH5200
  • Samsung UE32ES5700
  • Samsung UE46ES5700
  • Samsung UE40ES6100
  • Samsung UE40ES6300
  • Samsung UE55ES6750
  • Samsung UE55ES7000
  • Samsung UE40ES7090
  • Samsung UE55ES8090
  • Samsung UE22F5000
  • Samsung UE46F5070
  • Samsung UE39F5370
  • Samsung UE39F5570
  • Samsung UE40F5570
  • Samsung UE40F6340
  • Samsung UE46F6470
  • Samsung UE50F6500
  • Samsung UE55F6500
  • Samsung UE40F6510
  • Samsung UE55F6600
  • Samsung UE50F66400
  • Samsung UE32F6890
  • Samsung UE60F7090
  • Samsung UE40F8000
  • Samsung UE55F8000
  • Samsung UE46F8090
  • Samsung UE55F8090
  • Samsung UE55F9090
  • Samsung UE40H6270
  • Samsung UE50H6270
  • Samsung UE60H6290
  • Samsung UE40H6470
  • Samsung UE55H6470
  • Samsung UE40H6500
  • Samsung UE40H6600
  • Samsung UE55H6690
  • Samsung UE40H6770
  • Samsung UE60H7090
  • Samsung UE55HU7100
  • Samsung UE65HU7200
  • Samsung UE55HU8290
  • Samsung UE55HU8580
  • Samsung UE55HU8590
  • Samsung UE65HU8590
  • Samsung UE65HU7590
  • Sharp Aquos LC46LE732E
  • Sharp Aquos LC40LX700E
  • Sharp LC-70LE747
  • Sony KDL-5580XA
  • Sony KDL-37EX725
  • Sony KDL-40HX755
  • Sony KDL-46HX757
  • Sony KDL-46HX758
  • Sony KDL-42W655
  • Sony KDL-50W685A
  • Sony KDL-55W805
  • Sony KDL-42W809
  • Sony KDL-47W809
  • Sony KDL-42W815B
  • Sony KDL-40W905
  • Sony KDL-55W905
  • Sony KDL-65W955
  • Sony KDL-40W5800
  • Sony KDL-46X3500
  • Sony KDL-46Z5800
  • Sony KD-55X8505B
  • Sony KD-65X9005A
  • Sony KD-65X9005B
  • Technisat MultiVision 40 5840/03XX
  • Technisat TechniLine 40 HDI 55/43XX
  • Technisat TechniPlus ISIO 55
  • Technisat TechniLine 32HD
  • Toshiba TL969G
  • Toshiba 48L3447DG
  • Toshiba 50L7363DG
  • Hisense LHD 32K11CSEU
  • Hisense LHD 24K300
  • BS 2000 PVR
  • SL 60 HD
  • SL 65 HD
  • SL 85 HD
  • SL 90 HD
  • SL 95 HD
  • SL 100 HD
  • SL 900 HD
  • SL 905 HD
  • Comag PVR/2 100CI
  • Comag PVR/2 100CI HD
  • Dreambox 7000
  • Dreambox 7020
  • Dreambox 7025+
  • Dreambox 8000 HD
  • Dreambox 7020 HD
  • Dreambox 7080 HD
  • GigaBlue HD 800 SE PLUS
  • GigaBlue Ultra UE
  • GigaBlue HD Quad
  • Humax 5100X
  • Humax PR-HD 1000C
  • Humax HD-Fox
  • Humax HD Fox+
  • Humax iCord Mini
  • Humax iCord HD
  • Humax iCord Evolution
  • Kathrein UFS910
  • Kathrein UFS912
  • Kathrein UFS913
  • Kathrein UFS922
  • Kathrein UFS923
  • Kathrein UFS924
  • Kathrein UFS925
  • Kathrein UFS Connect 906
  • Kathrein UFS Connect 916
  • Panasonic DMR-BCT721
  • Panasonic DMR-BCT730EG
  • Panasonic DMR-BCT740EG
  • Panasonic DMR-BCT820
  • Panasonic DMR-BCT835EG
  • Panasonic DMR-BS785
  • Panasonic DMR-BST701EG
  • Panasonic DMR-BST740EG
  • Panasonic DMR-BST740EG
  • Panasonic DMR-BST820
  • Panasonic DMR-BST835
  • Panasonic DMR-HST230
  • Samsung BD-F6909S
  • Samsung BD 6900
  • Technisat DigiCorder HD ISIO S
  • Technisat DigiCorder HD K2
  • Technisat DigiCorder HD S1
  • Technisat DigiCorder HD S2
  • Technisat DigiCorder HD S2 Plus
  • Technisat DigiCorder ISIO S
  • Technisat DigiCorder S
  • Technisat Digit HD8+
  • Technisat Digit HD8C
  • Technisat Digit HD8S
  • Technisat Digit Isio S
  • Technisat Digit Isio S1
  • Technisat Digit Isio S2
  • Technisat TechniCorder ISIO STC
  • Technisat TechniBox S1+
  • Technisat Technistar K1
  • Technisat Technistar S1
  • Technisat Technistar S1+
  • Technisat Technistar S2
  • Technisat Technistar S2
  • Technisat Technistar S3 ISIO
  • Technisat Technistar IR
  • Topfiel TF 5060 CI
  • Topfiel TF 7700 HSCI
  • Topfiel TF 7710 HSCI
  • Topfield CRP 2401
  • Topfield CRP 2401 CI+
  • Topfield SRP 2401 CI+
  • Topfield SRP 2410
  • Unibox HD1
  • Unibox HD1+
  • Unibox HD2
  • Unibox HD3
  • Unibox HD eco+
  • Vu+ Solo
  • Vu+ Duo
  • Vu+ Uno
  • Vu+ Ultimo
  • Vu+ Solo²
  • Vu+ Duo²
  • Vu+ Solo SE (V1 & V2)
  • Xtrend ET9000
  • Xtrend ET9200
  • Xtrend ET9500
  • Xtrend ET8000
  • Xtrend ET10000
  • Xtrend ET8500
  • Xtrend ET7000
  • Xtrend ET7500
  • Atemio AM 510 HD
  • Atemio AM 7600 HD PVR
  • Clarke-Tech 5100 HD
  • Cuberevo 3000 HD (IPBox-910 HD)
  • Cuberevo HD (IPBox-9000 HD)
  • Dyon Phoenix HDTV
  • Edison 2600 CI
  • Edision Optimuss OS2
  • Ferguson Ariva A202E
  • Logisat 4400 HD
  • Mara M9
  • Medion MD26001
  • Nokia 9701S
  • Octagon SF 1008C
  • Opticum 9600 Prima
  • Opticum 9600 Mini
  • Opticum HD TS 9600 Prima
  • Orbitech CI400HD
  • Pace DS810KPR
  • PALCOM DSL-150 CI
  • TeleSystem TS6600HD (CI+)
  • TELESTAR DIGINOVA 10 HD-K
  • TELESTAR DIGINOVA 10 IR
  • Technotrend TT-select S845HD+
  • Xoro HFS 9200 CI+
  • Smart MX92 HD
  • Smart CX 20
  • Smart MX 04 CI
  • Smart MX 04 HDCI
  • Megasat 950 HD
  • Vantage VT-1
  • Vantage VT-610C
  • Vantage HD 7100s
  • Vantage HD 8000s
  • Anysee E7
  • Digital Devices Cine/DuoFlex/Octopus
  • Digital everywhere FireDTV/FloppyDTVyDT
  • DVBSky S950C/C2800E/T980C
  • Elegato EyeTV Sat
  • Elgato EyeTV 310
  • KNC ONE TV-Station DVB-S2(+) mit CineView CI
  • Mystique TeCaBix-T2C Xpress
  • TBS 6928 DVB-S2 PCIe
  • Technisat SkyStar USB 2 HD CI
  • Technisat CableStar HD2 PCI
  • TechnoTrend S-1500 Budget
  • TechnoTrend S2-3200 budget
  • Terratec S7
  • Terratec H7
  • Blankom DRD 700
  • Triax TDX
  • Kathrein UFO 382
  • Kathrein UFO 394
  • Kathrein UFO 354
  • Kathrein UFO 331/TP
  • Kathrein UFO 371/TP
  • Kathrein UFO 373/MX
  • GSS HDTV 1000 ASI D
  • Fracarro DIGIFLEX